Pflanzenbilder...

...sind im Verhältnis zu Tierbildern relativ einfach zu bewerkstelligen. Pflanzen laufen nicht weg! Wenn natürlich Wind im Spiel ist, wird es auch da manchmal unangenehm. Natürlich erwartet man dann auch das "perfekte" Bild, weil es im Verhältnis zu Tieren einfacher ist. Da macht einem häufig die Natur einen Strich durch die Rechnung. Die theoretisch perfekte Blüte hat plötzlich bei naher Betrachtung ein Loch im Blütenkelch, ausgerechnet im Moment der Auslösung fliegt eine Mücke durch das Bild... irgendwas ist immer! Ich habe hunderte von Blüten abgelichtet, aber nur ein ganz geringer Anteil ist halbwegs okay.

Natur ist halt Natur...

Ich werde nach und nach noch ein paar Bilder mehr einstellen.